Lesestoff, Hörstoff, Kuckstoff

Zwei bemerkenswerte Artikel zur Zensurdebatte, die gleichzeitig ein helles Licht auf die düstere Geistesverfassung einiger Regierungsmitglieder werfen (beide gefunden beim law-blog):

„Bundesregierung vs. das Internet – die nächste Eskalationsstufe“, von Thomas Knüwer im Handelsblatt-Blog.

und

„Wen interessiert schon Fachwissen … wenn es um die Kinder geht?“, von Twister (Bettina Winsemann)

Zitat: „Weshalb also werden die Netzsperren entgegen aller Expertisen, Argumente und Einwände so vehement vorangetrieben? Wieso wird mit Halbwahrheiten, Rabulistik und Phantasiezahlen agiert, statt wirklich aktiv etwas zu tun, um den Kindern zu helfen?“

Eine zweieinhalb  Stunden lange höchst spannende Radiosendung zur Zensurdebatte gibt es bei Chaosradio. Auf der Seite ist auch eine umfangreiche Linkliste.

Und um zu verstehen, warum das Alles so wichtig ist, warum manche im freien Internet einen der wenigen verbliebenen Gründe zur Hoffnung für die Zukunft der Menschheit sehen, kann man sich diesen Film ansehen (entdeckt Dank duckhome, hier im Original.) :

Us Now

(ich habe als ihn gesehen habe stellenweise geweint, wie es mir manchmal passiert, so was wie Glück, daß es bei aller Verzweiflung doch noch Hoffnung gibt: Ja, es könnte sich, wir könnten es noch zum Guten wenden.)

(Hier gibt’s den Film mit deutschen Untertiteln)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: