Die Mixa-Bonustrack-CD

Mir ist soeben eine CD zugespielt worden, die die Namen von 57 Priestern, Bischöfen, Erzbischöfen, Kardinälen und Päpsten enthält, die sich in der Vergangenheit ebenfalls an Kindern (teilweise ihren eigenen) vergriffen haben. Soll relativ absolut zuverlässiges Material sein.
Soll ich die Liste jetzt einfach hier abdrucken oder hat jemand eine bessere Idee?

Advertisements

7 Antworten to “Die Mixa-Bonustrack-CD”

  1. rauskucker Says:

    Ich sehe gerade: ein paar Mafia-Geschäfte, Erpressungen und Fälle von illegaler Parteienfinanzierung werden da auch erwähnt.

  2. buchstaeblich Says:

    Einfach mal im Vatikan anrufen, was die so bieten …
    😉

  3. limportant Says:

    Mal so eine dumme Frage: wie kommst Du an so eine CD?

  4. rauskucker Says:

    @limportant
    Wenn ich das wüßte…

  5. limportant Says:

    🙂 – na denn 🙂

  6. ulf_der_freak Says:

    Bete lieber für diese Stützen unserer Gesellschaft und den Schoß der Kirche, daß er immer schön st“f bleibe…

  7. Alles nur böse Gerüchte, aber ziemlich wahr. « rauskuckers Blog Says:

    […] habe da nämlich schon wieder so eine streng geheime vertrauliche Information zugesteckt bekommen. Genauer gesagt drei, von denen […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: