E pluribus

Diese beiden Wörter erklären den ganzen Fall.
1. Guttenberg hat bis vor 12 Tagen nicht gewußt, daß „seine“ Dissertation eine Sammlung von Plagiaten ist. Nur so sind seine unangemessenen und dummen Reaktionen („abstrus“ usw.) und seine Überraschung über die Flut der Kritik zu erklären.
„E pluribus unum“, aus Vielem Eines, das war eine Art Lebensversicherung des Autors. Ein Wink mit einem chiffrierten Zaunpfahl. Das hat Guttenberg selber erst um den 19.2.11 herum kapiert. (Seinen Wutanfall in dem Moment hätte ich gerne gesehen.)
2. Der Ghostwriter (oder die Ghostwriterin) müßte sich eigentlich durch Guttenbergs penetrante Lügen zur Offenbarung herausgefordert fühlen.
Guttenbergs zurschaugestellte Selbstsicherheit , mit der er bis zuletzt (und immer noch) behauptet hat, das „Werk“ selbst verfaßt zu haben, läßt den Schluß zu, daß er vor einem Auftauchen des Ghostwriters aus der Anonymität keine Angst zu haben braucht. Darum vermute ich, daß diese Person tot ist.

Nachtrag: Eine offene Frage in Guttenbergs Leben ist, warum er von den Folterspielen bei den Mittenwalder Gebirgsjägern nichts mitbekommen hat, wie er behauptet. Hat er sich damals freigekauft, oder doch, wie gewohnt, den Anführer gemacht. Man müßte mal die Überlebenden befragen und nach solchen suchen, die nicht mehr drüber reden können.

Advertisements

2 Antworten to “E pluribus”

  1. stefanprass Says:

    Verdammt, genau das habe ich auch über den Ghostwriter vermutet. Nach der ganzen Clowns-Show, die Gutti abzog, hätte der sich einfach melden müssen!

  2. Adam Lang Says:

    Andererseits könnte es auch viel profaner gewesen sein und der Schreiber hat ein ordentliches Schweigegeld vom guten Berggrafen bekommen. Sei ihm gegönnt. Der Steuerzahler hat’s ja.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: