Gaddafi’s lost last Words

 „Das ist nach dem (islamischem) Gesetz falsch und verboten. Könnt ihr richtig und falsch unterscheiden?“

Das waren die letzten, jedenfalls die letzten dokumentierten Worte des Muammar al Gaddafi, eines guten Freundes des italienischen Diktators Berlusconi. Im deutschen Fernsehen ist die Szene, wo er diese Worte zu seinen Mördern sagte, nicht gezeigt worden. Es gibt davon mindestens zwei Videos bei YouTube, hier und hier, und ein weiteres in diesem recht interessanten Artikel, die zwar sehr verwackelt sind, aber eine eindeutige Zuordnung der Worte erlauben. Letzten Freitag hat der britische Sender Sky News die Szene auch gezeigt, mit der oben zitierten Übersetzung („This is wrong in Islamic Law. It’s forbidden in Islamic Law. Do you know Right from Wrong?“)

Da mir das als ein wichtiges Dokument der Zeitgeschichte erschien und es eben nirgends richtig gezeigt wurde, habe ich den Beitrag von Sky News bei Vimeo eingestellt, wo er unter dem Titel „Gaddafi’s last Words“ drei Tage lang zu sehen war und auch recht häufig abgerufen wurde (über 250 mal. Für dieses kaum bekannte Portal und für meine Verhältnisse ist das viel.) Gestern abend wurde das Video gelöscht. Vimeo teilte mir per Mail mit, daß dort alle meine Videos gelöscht wurden, weil diese Mitschnitte von TV-Sendungen enthalten, was nach den Richtlinien der Firma verboten ist. Unterschrieben mit „Love, Vimeo.“ Jetzt erscheint dort nur noch dieser Hinweis:

(Noch ein paar Sätze mehr zu dem Video und seinem Nichtauftauchen in den Medien heute im rauskuck.)

Ironischerweise bekam ich ebenfalls gestern den Hinweis, daß meine Videos der „Proletenpassion“ (in 6 Teilen), die YouTube aufgrund falscher Ansprüche von Sony seit Februar 2010 für Deutschland gesperrt hatte (nachzulesen hier) , jetzt wieder verfügbar sind. Keine Ahnung, ob das nun von Dauer ist oder nur ein Versehen. Mein Account bei YT ist jedenfalls für mich leider immer noch unerreichbar, weil YT der Ansicht ist, ich müsse mich mit meinem nicht vorhandenen Google-Konto dort anmelden, sodaß ich dort haufenweise Nazi-Kommentare nicht mehr löschen kann, vor allem bei dem Video „Volksverhetzung im ZDF“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: